Künstlerische Unternehmungen

Filmografie

Norbert Conzen bei Filmaufnahmen bei der Rallye Köln-Ahrweiler

Norbert Conzen mit der Kamera am Nürburgring, 2015, Foto Carsten Conzen

 

1981 DIE FARBE AUS DEM ALL, (20 Min.), Kurzfilm nach H. P. Lovecraft, Eigenproduktion

1983 AUF DEM MOND IST NIE WAS LOS, WDR (43 Min.), Umsetzung einer Science-Fiction- Erzählung von Robert A Heinlein mit ca. 300 Zeichnungen zusammen mit Werner Kubny (Grimme-Preisträger) als Regisseur

1986 EISFISCHEN, WDR (15 Min.), Literaturverfilmung nach Siegfried Lenz mit einer Verbindung aus Zeichnungen und Realfilm (mit Werner Kubny)

1987 GEDANKENKONTROLLE, WDR (12 Min.), Kurzfilm mit 12 Zeichnungen (mit Werner Kubny)

1988 DER WEIßWAL, ZDF (12 Min.), Buch & Bildergeschichte für die ZDF-Sendung “Siebenstein” (Regie, Buch, Zeichnungen: Norbert Conzen)

1990 DAS GEHEIMNIS DES PFERDEKOPFNEBELS, Bayerischer Rundfunk (15 Min.), Film mit Zeichnungen und beweglichen Farben (Hannes Spring, Regie)

1993 DER SCHAUM DER TAGE, ZDF/ARTE (80 Min.), Literaturverfilmung nach einem Roman von Boris Vian mit 350 Ölbildern von Norbert Conzen und Winfried Lührs, Sprecherin: Lore Lorentz, Regie: Michael Groote

1998 Beginn der künstlerischen Kurzfilme wie “Werden, Sein, Vergehen” (15 Min.), Film nach den Gemälden von Giovanni Segantini

2005 AN ORT UND STELE, DVD (30 Min), Dokumentation über das 231-Stelen-Projekt (Buch, Kamera und Regie: Norbert Conzen)

2006 KIRCHEN AM JAKOBSWEG, DVD (30 Min.), Film mit den Fotografien des Kirchen-Projektes (Buch, Kamera und Regie: Norbert Conzen)

2007 FLUß, DVD (48 Min.), sechs Videos zu Rhein, Mosel, Erft, Breitach und Nil (Buch, Kamera und Regie: Norbert Conzen)

2008 / 2009 WALD, DVD (58 Min.), zehn Videos zum Thema Wald (Buch, Kamera und Regie: Norbert Conzen) Der Kurzfilm “Waldsterben” wurde bei sieben europäischen Filmfestivals gezeigt.

2011 - heute Videoproduktionen für Firmen und Kommunen wie Captiva GmbH, Flugplatz Dahlemer Binz oder Kronenburger See.

2011 - heute gut 350 Videos für das Reiseportal Rhein-Eifel.TV darunter viele Portaits über Städte wie Aachen, Bad Münstereifel, Boppard, Koblenz, Trier, die Burgen in der Eifel und am Rhein wie Burg Eltz oder Museen wie Wallraf-Richartz-Museum, Kunstmuseum Bonn oder Freilichtmuseum Kommern.